DEIN SUCHWORT :

In dieser Kategorie inserieren


  Übersetzungsbüro
  260x gelesen


Reflex
juhászfruzsina




Mail an Seitenbetreiber
Übersetzung in 50 Sprachen mit mehr als 1600 Übersetzern, ISO 9001:2000 Zertifizierung und NATO-Lieferant, seit 1983, mit 100 %-iger Zufriedenheitsgarantie. Das 1983 gegründete Übersetzungsbüro Reflex gehört zu den ältesten Übersetzungsbüros Ungarns.
2004 haben wir das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2000 eingeführt und im gleichen Jahr erlangten wir erstmals das Zertifikat „Qualifizierter NATO-Lieferant“. Unserem Übersetzungsbüro mit Standorten in Budapest, Győr, Kecskemét, Miskolc und Nyíregyháza stehen mehr als 1.800 Übersetzer und ausgezeichnete Referenzen zur Verfügung. Wir übersetzen für Sie mit 100%-iger Zufriedenheitsgarantie in allen Fachgebieten in und aus den folgenden 50 Sprachen. Wenn Sie nähere Informationen zu unseren Übersetzungsdienstleistungen wünschen, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail: contact@reflex.hu.

Holen Sie sich hier kostenlos ein Angebot für Ihren Übersetzungsauftrag ein.

Unter dem Menüpunkt Fallstudien können Sie sich über von uns in der letzten Zeit ausgeführten, typische Übersetzungsaufgaben informieren.Fachübersetzung


Das Hauptprofil unseres Übersetzungsbüros im Rahmen der Fremdsprachen-Dienstleistungen ist die Fachübersetzung. Gerade die in diesem Bereich gestiegene Marktnachfrage hat vor mehr als zwei Jahrzehnten zur Gründung des Unternehmens geführt: Ein Großteil unserer ersten Aufträge kam von Industrieunternehmen aus Miskolc (Nordungarn) und erstreckte sich auf die Übersetzung von Maschinenbau- und Technologie-Fachtexten.

Die in der Chemieindustrie tätigen Firmen BorsodChem und TVK (Chemiekombinat Theiß) gehörten schon damals und gehören auch noch heute zu unseren wichtigen Auftraggebern. Im Ergebnis der ständigen nachfragekonformen Erweiterung haben wir uns heute bereits zu einem grundlegend technischen und juristischen Übersetzungsbüro mit 18 bis 20 Fachgebieten entwickelt.

Zu unseren größten Auftraggebern zählen heute Unternehmen im Bereich Energetik: z. B. AES und BE Zrt., von denen wir hauptsächlich Texte über Kraftwerkstechnik erhalten, bzw. die Stromversorger EDF Energia und ELMŰ oder der Gasdienstleister GDF SUEZ. Diese Großunternehmen erteilen uns natürlich nicht nur Übersetzungsaufträge zu konkreten Produktions-, Verteilertechnologien, sondern auch zu einschlägigen Tätigkeiten, wie Umweltschutz, Spedition, Logistik, Humanressourcen und auch juristische Texte (Verträge) kommen häufig vor.

Texte aus den Bereichen IT und Telekommunikation erhalten wir von der zweitgrößten Gruppe unserer wichtigsten Auftraggeber, den Telefonriesen Alcatel-Lucent, Nokia Siemens Networks und Vodafone.

Das drittgrößte Fachgebiet sind Übersetzungsaufträge von Weltfirmen, z. B. Boston Scientific, GlaxoSmithKlein, Lilly Hungária, Schering-Plough, Pfizer, zu Fachtexten aus den Branchen Medizintechnik und Pharmazie.

Den Großteil unserer Texte zu den Themen Finanzen, Rechnungslegung, allgemeine Wirtschaft erhalten wir ebenfalls von den oben genannten drei wichtigsten Auftraggebergruppen, aber auch Geldinstitute – z. B. die Deutsche Bank und die Raiffeisenbank – nehmen natürlich diese Übersetzungsdienstleistungen in Anspruch.

Übersetzungsaufträge zu Themen aus der Regelungstechnik erhalten wir meistens von den schon erwähnten Energetikfirmen und interessanterweise nicht von den Herstellerfirmen (z. B. Siemens). Zu unseren direkten Kunden zählen aber auch Elektronik-Spezialisten, wie Flextronics oder KUKA Robotics.

Übersetzungsaufträge aus der Fahrzeugindustrie, die ebenfalls einen großen Teil unserer Arbeit ausmachen, erhalten wir teils von Autozulieferern, z. B. von der Firma Faurecia Emissions Control Technologies (Hersteller von Auspuffsystemen), dem Reifenhersteller Michelin oder der Firma SMR (Hersteller von Rückspiegeln), teilweise aber auch von Unternehmen der Eisenbahnindustrie, wie von Bombardier oder der Swietelsky Vasúttechnika Kft. (Eisenbahntechnik GmbH).

Wichtige Auftraggeber von Fachübersetzungen zum Thema öffentliche Verwaltung, das den juristischen Übersetzungen nahe kommt, sind das Amt für Beschäftigung und Soziales, die Nationale Verbraucherschutzbehörde oder die Oberstaatsanwaltschaft des Komitates Pest.

Fachübersetzungen zum Thema Agrarindustrie verteilen sich auf Aufträge im Bereich Agrartechnologie, z. B. von der Szerencsi Mezőgazdasági Zrt. (Landwirtschafts-AG Szerencs) und in gleichem Maße auf Fachübersetzungen für den Landmaschinenbau (CLAAS Hungária).

Weniger häufig haben wir bisher Übersetzungsaufträge für die Lebensmittelindustrie (Magyar Cukor Zrt. – Ungarische Zucker AG, Dreher), die Versicherungsbrache (AXA, Uniqua) sowie das Baugewerbe (Alterra Kft., AKA Zrt.) erhalten.

Die Bereiche Medien, Kultur und Tourismus (zumeist allgemeine Texte) sind bezogen auf unseren Umsatzes eher marginale Fachgebiete. Unsere Auftraggeber sind häufig Selbstverwaltungen oder Desktop Publishing-Unternehmen (z. B. die Firma Lézerpont), hierbei ist jedoch der Bedarf nach korrekter Formulierung in der Fremdsprache/Zielsprache und sprachlicher Qualität am höchsten.

QUALITÄTSSICHERUNG


Die sprachliche Qualität von Übersetzungen setzt gute Fachübersetzer voraus. Die in unserer Datenbank registriertem 1.800 Fachübersetzer werden einem gründlichen Auswahlverfahren unterzogen, wobei auch eine fachspezifische Probeübersetzung anzufertigen ist. Sachverstand und Erfahrung reichen jedoch bei Weitem nicht aus, denn durch die Nutzung der entsprechenden Suchtechniken im Internet können auftretende Unzulänglichkeiten in bedeutendem Maße ausgeglichen werden, also sind sprachliche Genauigkeit, das Streben nach Perfektion und das Bemühen, während der Übersetzung auftretende Probleme zu lösen, die wichtigsten Aspekte.

Derartige Probleme können sich zum Beispiel aus der Tatsache ergeben, dass sich die Fachtexte selten jeweils nur auf ein gegebenes Fachgebiet erstrecken, typisch ist eher die Vermischung zwischen verschiedenen Fachgebieten. In einem Vertrag über Stromkauf können zum Beispiel außer dem vorherrschenden juristischen Inhalt auch reichlich technische Fachbegriffe vorkommen. Nachdem sich unsere Mitarbeiterin von diesem Gesichtspunkt her vorab einen Überblick über den Text verschafft hat, übergibt sie diesen an Fachübersetzer für juristische Fachtexte, die bei unklaren Begriffen noch in der Übersetzungsphase die entsprechenden Experten über das Übersetzungsbüro konsultieren oder aber unsichere Abschnitte markieren können, die dann im Nachhinein, noch bevor die fertige Übersetzung an den Auftraggeber übergeben wird, geklärt werden.

Es ist auch gut zu wissen, dass unser Übersetzungsbüro – unabhängig vom Fachgebiet – einheitliche Preise anwendet. Aufpreise für schwierige Texte gibt es bei uns nicht!