DEIN SUCHWORT :

In dieser Kategorie inserieren


  Klammlose,Sponsorads,Questler
  1873x gelesen


privat
ChristianHennig
Senftenberger Ring 40d
13435 Berlin

Telefon: 03085714874
Mail an Seitenbetreiber
Eine Informationsseite über das Geld verdienen im Internet und über das bewerben der Seite.

Auf meiner Seite werden Themen angesprochen, wie zum Beispiel Sponsorads das Werbe-und Sponsornetzwerk, die Werbeseite Klamm,wo man mit Klammlose auf über 500 Seiten im Internet Klammlose verdienen kann und damit Werbung kaufen kann.
Und es wird auch über Questler dem Paidmailer etwas gezeigt.
Bei Questler kann man durch bestätigen und antworten auf Fragen,sogenante Questionmails Geld verdienen.Die Vergütung fällt dabei unterschiedlich aus.
Es sind Beträge zwischen 7 - 50 Cent.Der Durchschnitt liegt bei ungefähr 20 Cent pro Mail.
Über Klamm wird auch informiert.Klamm.de ist ein deutsches Webportal und eine so genannte „bezahlte Startseite“, deren Benutzer eine Vergütung für das Aufrufen der Website erhalten. Mit ihren über 252.000 Mitgliedern zählt Klamm.de zu den größeren deutschen Portalen. Von Internetbenutzern wurde das Portal 2005, 2006 und 2007 jeweils zweifach zur Website des Jahres gewählt.
Die 1996 von Lukas Klamm erstellte private Webseite entwickelte sich zu einem Webportal, als Klamm sich entschloss, seine Werbeeinnahmen an die Benutzer weiterzugeben. Die Vergütung betrug 0,5 Pfennige beziehungsweise 0,3 Cent. 2002 entstand auf Klamm.de die „Internetwährung“ Klammlose, die die Benutzer mit ihrem Geldguthaben kaufen konnten. Mit denen konnten die Benutzer auf über 1.000 weiteren Seiten das Klammlose-Guthaben erweitern oder umtauschen. Lukas Klamm behauptet von sich, dass Klammlose keinen realen Wert haben, obschon die Klammlose in verschiedenen Foren und bei Auktionshäusern gehandelt werden.